Ihr Magazin uber die Bauwirtschaft in Deutschland - Über uns: Ihr Magazin über die Bauwirtschaft in Deutschland

Das Baugewerbe ist ein tragendes Element der deutschen Wirtschaft. Es bietet vielen Menschen interessante Tätigkeiten mit einem ansprechenden Gehalt. Für nahezu jeden gibt es Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeit im Bauwesen, egal ob Maurer, Geräteführer, Bauingenieur oder Raumausstatter. Lesen Sie auf unserer Webseite über folgende Themen:

Arbeiten im Bausektor

Die Baubranche boomt und die Tätigkeiten werden anständig bezahlt. In der Branche sind Maurer, Baugeräteführer ebenso tätig wie Fliesenleger, Dachdecker, Gerüstbauer oder Maler. Zur Sparte Bau gehören ebenfalls Tätigkeiten in Architektur- und Ingenieurbüros, bei Installations- und Straßenbaufirmen. Beliebte Studienberufe im Bausektor sind Architekt, Betriebswirt, Hoch- und Tiefbauingenieur, Verkehrsplaner und Statiker.

Einfamilienhaus, Reihenhaus, Doppelhaus, Bungalow, Modulhaus

Es gibt immer Menschen, für die das Eigenheim eine Wunschtraum ist. Namhafte Haushersteller wie Bien-Zenker, Town & Country Haus oder WeberHaus bieten optimale Lösungen, egal ob als Massiv- oder Fertigteilhaus. Auf repräsentablen Baumessen können sich zukünftige Bauherren viele Ideen holen. Und zwar, ebenso was das optimale Haus angeht, wie über Baufinanzierungen, -partner, -materialien.

Nachhaltigkeit beim Bau

Nachhaltiges Bauen beginnt bei der Wahl der Grundstücks über die Architektur sowie Energie-, Wasser-, Materialeffizienz. Es frischt das Stadtbild auf und schützt die Landschaft.

Nachhaltiges Bauen ist der große Zukunfts-Trend. Hierbei gilt es, Ressourcen zu schonen und den Energieverbrauch zu senken. Dazu zählen nachhaltige Baumaterialien wie Holz, Naturstein, Lehm und Ziegel.

Veranstaltungen in der Baubranche

Jährlich gib es zig Events für zukünftige Bauherren, Bauunternehmen, Investoren, Architekten und Handwerker. Für jeden interessant ist die Messe Bau & Wohnen. Daneben gibt es auch verschiedene spezielle Bau-Veranstaltungen, die eine bestimmte Zielgruppe ansprechen.

Digitalisierung auf dem Bau

Die Digitalisierung macht auch vor dem Bau nicht halt. Viele Module vom Entwerfen über das Planen bis hin zum Bau vereinfachen die Arbeitswege. Auch Geschäftsprozesse wie Zeiterfassung, Termine und Rechnungsstellungen werden auch auf dem Bau nicht mehr per Hand erledigt. Zu den wesentlichen Dingen im Baugewerbe gehören die entsprechende Online-Präsenz und die Datenvernetzung.

Über diese und andere Themen berichten wir auf unserer Webseite. Sie wird ständig aktualisiert. Daher laden wir Sie ein, immer mal wieder auf unserer Webseite die neuesten Informationen über die Baubranche zu erfahren. Am besten setzen Sie ein Lesezeichen für unsere Seite. Und nun wünschen wir viel Spaß beim Stöbern!